Ich bin von hier!


 

Online – aber regional und nachhaltig

Hamburger Frischepost

Blumen und Pflanzen online zu bestellen – das ist heute kein Problem mehr. Nachhaltig produzierte Blumen und Pflanzen aus regionaler Erzeugung online zu ordern ist hingegen auch heute noch etwas Besonderes. Ermöglicht wird dies von der „Hamburger Frischepost“, einem Online-Portal, auf dem Produkte kleiner und kleinster Erzeuger hauptsächlich aus dem Großraum Hamburg angeboten werden.

Rund 200 regionale Produzenten, vor allem aus dem Ernährungsbereich, haben sich in dem Portal zusammengeschlossen. Darunter auch Gartenbaubetriebe wie der von Thomas Hitscher aus dem berühmten Blumenanbaugebiet Vier- und Marschlande. Die Gärtnerei von Thomas Hitscher produziert Blumen der Saison (wie jetzt im Frühjahr 2019 etwa Tulpen), vor allem aber Kräuter.

Der Bestellablauf garantiert Frische und Top-Qualität. Die Kunden der „Hamburger Frischepost“ müssen bis 11 Uhr morgens ihre Produkte auf dem Portal bestellen, die sie an nächsten Tag angeliefert haben möchten. Die Bestellung von Blumen wird dann gleich an Thomas Hitscher weitergeleitet. Er erntet die Blumen am Tag der Bestellung und nimmt sie am nächsten Morgen ganz früh mit auf den Hamburger Blumengroßmarkt. Dort werden sie dann von den Frischepost-Machern abgeholt und wenige Stunden später ausgeliefert.

Von der Ernte bis in die Vase des Bestellers dauert es also gerade einmal rund 24 Stunden – frischer geht es nicht. Wobei die Kunden sicher sein können, dass die Blumen aus regionaler Erzeugung heimischer Betriebe stammen, dass die Transportwege kurz sind und somit die Umwelt nicht unnötig belastet wird, dass nach sozialen Standards und den strengen Umwelt- und Pflanzenschutzgesetzen Deutschlands produziert wird.

Die „Hamburger Frischepost“ arbeitet nur mit kleinen Erzeugern zusammen, rund 90 Prozent stammen aus dem Großraum Hamburg, alle werden auf dem Online-Portal eingehend vorgestellt. Dadurch wird eine weitere Forderung nachhaltigen Wirtschaftens erfüllt – die der Transparenz.

 
 
Top